Ihre Überschrift
Produkte
Förderverein für Opfer der Katastrophe von Tschernobyl  in Weißrussland e.V.
 Willkommen
Wir wollen helfen - Helfen Sie mit
Unser Partner vor Ort ... in Weißrussland ist seit 1992 der Elternverein "Kinder in Not" mit Sitz in der Hauptstadt Minsk. Diese Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern hat sich als zuverlässiges Bindeglied zwischen den notleidenden Familien und den Helferinnen und Helfern in Seeheim-Jugenheim erwiesen. Sie stellt die Gruppen erholungsbedürftiger Jugendlicher zusammen, hält Verbindung zu den Krankenhäusern und Behörden. Ständige Kontakte zwischen uns ermöglichen zielgerichtete Hilfe und direkte Aktionen. 
Lufthansa Conference Center 2009:                                                    von rechts: Dr. Alexey Alexeychik (Kinderkrebsklinik Minsk), Karin Voigt (Vors. Förderverein), Jewgenij Ukrainzew (Vors. Kinder in Not, Minsk), Olaf Kühn (Bürgermeister Seeheim-Jugenheim)
64342 Seeheim-Jugenheim